Top 3 vergessener TV-Shows

Drei Fernsehshows, die in Vergessenheit geraten sind

Wir kennen alle Shows die früher mal cool waren, aber mit der Zeit immer mehr in Vergessenheit geraten sind. Ich stelle euch 3 Shows von früher vor, die ein cooles Konzept hatten und trotzdem nach einigen Jahren nicht mehr ausgestrahlt worden sind.

Rock at Music

Rock at Music war eine Musicshow, die von 2015 bis 2017 auf Tele 5 gelaufen ist. In dieser Show konnten sich ganz normale Menschen zu einer Band zusammenschließen und berühmte Musikhits nachspielen. Die Show hat sich dadurch ausgezeichnet, dass sie immer eine sehr lustige Unterhaltung war. Die Leute, die bei Rock at Music mitgemacht haben, erhielten kein Geld für die Show.

Die ganze Show war eigentlich nur als Gag gedacht, damit auch ein unmusikalischer Mensch sich mal wie ein Superstar fühlen konnte. Warum Rock at Music nach 2017 nicht mehr ausgestrahlt wurde, ist nicht bekannt.

Es ist auch schade, dass man von Rock at Music nichts mehr auf Youtube findet und es auch sonst kaum noch Hinweise auf dieses einmalige Spektakel gibt.

Entern oder Kentern

in-article
Sonja Zietlow vor ihrer Zeit beim Dschungelcamp

Entern oder Kentern war eine Show auf Sat1, bei der Teams ein Schiff entern mussten. Die Show lief nur 2007 und wurde von Fluch der Karibik inspiriert. Moderiert wurde die Sendung von Sonja Zietlow, die wir vom Dschungelcamp kennen. Das Konzept der Show war, drei Teams gegeneinander um einen Piratenschatz kämpfen zu lassen. Da der Marktanteil nur bei 12% lag, hat man sich anscheinend dazu entschlossen, sie einzustellen. Nur gut, dass es wenigstens noch ein paar Videos von Entern oder Kentern auf Youtube gibt, sodass wir uns wenigstens noch ein bisschen an diese Show zurückerinnern können.

Domino Day

in-article
Viele, viele Steinchen wurden damals umgeworfen

Der Tag unserer liebsten Bastelsteine, der Domino Day. Zum allerersten Mal wurde er 1998 auf RTL ausgestrahlt und wurde von Weijers Domino Productions produziert, die auch für den Aufbau der Dominosteine verantwortlich waren. Es wurde an jedem Domino Day versucht, einen neuen Weltrekord gefallener Dominosteinen zu erreichen. Meistens wurde schon im März mit den Planungen zum Domino Day angefangen, damit im November die Show stattfinden konnte. Da der Domino Day aber enorme Unsummen an Geld verschlungen hat, da man so viele Steine kaufen musste, wurde die Sendung 2009 eingestellt.

Über den Author: Alexander "Haby" Haberkorn
Haby ist durch und durch ein Gamer. Er hat kein Lieblingsspiel, sondern viele favorite Games aus unterschiedlichen Genres. Er fühlt sich immer noch als Teenager und liebt es neue, coole Gadgets auszutesten. Außer dem Gaming und der Geografie hat er kein weiteres Hobby. Warum auch!

Eure Meinung ist gefragt