Shadow of the Tomb Raider

Infos und Trailer zum neuen Abenteuer mit Lady Croft

Endlich gibt es den ersten Trailer, wenn auch ohne Spielegrafik, und viele Informationen zum neuen Spiel mit der Grabräuberin. Was dürfen wir erwarten und was nicht?

Drei Jahre nach ihrem letzten, großen Abenteuer in Sibierien und Syrien, verschlägt es die mittlerweile gereifte Abenteurerin nach Mittel- und Südamerika. Genauer gesagt nach Mexiko und später in den peruanischen Dschungel, dem Land der Mayas. Doch sie ist dort natürlich nicht alleine - ihre altbekannten, guten "Freunde" von Trinity sind auch diesmal wieder dabei.

Überhaupt sollte man sich nicht gar zu viele Innovationen vom Spiel erhoffen. Lara kraxelt immer noch an Felswänden, ballert jede Menge Söldner über den Haufen und begibt sich todesmutig in düstere Grabstätten. Letztere sollen zu meiner Freude allerdings "größer und furchteregender" ausfallen, als in den beiden direkten Vorgängern. Auch sollen die Rätsel ein wenig komplexer gestaltet sein. Find ich ebenfalls sehr positiv.

Was ich persönlich weniger positiv finde, ist, dass man schon wieder jede Menge Story-Spoiler im Internet lesen kann. Ist ja schön und gut, wenn ein Journalisten-Häufchen eine dreiviertel Stunde spielen durfte, aber warum müssen die dann gleich jedes aufgenommene Detail der Geschichte in einem Artikel verwurschteln? Ok, ist ihr gutes Recht. Dürfen ja schreiben, was sie wollen. Das darf ich aber auch und deshalb schreibe ich gar nix zur Story.

Oberflächlichkeiten interessieren aber jeden und verderben auch nicht die Vorfreude. Gemeint ist damit die Grafik des neuen Spiels aus dem Hause Square Enix. Auch wenn der führende Entwickler jetzt Eidos Montreal ist (Crystal Dynamics übernimmt nur noch kleinere Aufgaben), so bleibt es doch bei der alten Engine. Das hat zur Folge, dass wir keinen Quantensprung bezüglich der grafischen Qualität erwarten dürfen, wohl aber eine merkliche Aufwertung. Passt für mich, denn der Vorgänger sieht auch heute noch super aus auf einem potenten PC, oder auf den neuen Mid-Gen Konsolen.

Auch bei den Gameplay-Mechaniken hat sich offenbar nicht gar zu viel getan. Die Marketing-Fuzzies reden von einer Verbesserung der Fähigkeiten Lara's an ihre gereifte Persönlichkeit als Bad-Ass Abenteurerin. Gemeint ist damit, dass sie sich zum Beispiel jetzt an Wänden abseilen kann. Öhm... na gut. Von mir aus. Ansonsten gibt es dem Vernehmen nach auch nicht viele nennenswerte Neuerungen im Bereich Gameplay. Ist auch okay für mich, ich mag die gewohnten Knöpfchen-Aktionen.

Schon lange hab ich mir allerdings mehr und knackigere Rätsel gewünscht. Square sagt ja, die Gräber werden besser. Angeblich auch anspruchsvoller und zahlreicher. Let's see, ich würde mich freuen. So ein klein wenig mehr für den Kopf und dafür etwas weniger hohles Geballer würden der Reihe meiner Meinung nach echt gut tun. Versteht mich nicht falsch, ich hab die letzten beiden Teile der Reihe ausgiebig gesuchtet. Mehrmals. Auf Konsolen und PC. Dennoch wünschte ich mir eine bessere Balance aus Action, Story und Ballern.

Also, was bleibt nun übrig von all den Eindrücken der Schreiberlinge und dem CGI Trailer? Nun ja, was mich angeht, hauptsächlich Hoffnung. Auf ein in vielen Kleinigkeiten verbessertes, neues Tomb Raider Abenteuer und das reicht mir persönlich schon für einen ordentlichen Anflug von Hype. Bin gespannt, wie es denn schlussendlich sein wird. Am 14. September wissen wir dann mehr :)

 

Über den Author: Timo "Dukuu" Schweda
Dukuu liebt Videospiele und schreibt auch gerne darüber. Auch hängt er gerne mal die krumme Nase in die Kamera und labert dummes Zeug über Videospiele. In seiner Freizeit sollte er lieber mal mehr Sport machen und weniger zocken, damit die fette Wampe ein wenig kleiner wird. Wobei... wen interessiert's?

Kommentare

Dukuu
Und ihr so? Was erhofft ihr euch vom neuen Tomb Raider? Habt ihr Lust auf mehr vom Gleichen, oder wollt ihr grundlegend was Neues?
AngryPete
The same, but different
Dukuu
@AngryPete Der Name passt wie Arsch auf Eimer :D
albert
ich will mich nicht spoilern lassen... ich lese einfach gar nichts mehr.
Deine Meinung ist gefragt!

Schreib einen Kommentar und lass die Welt wissen, was Du denkst.