E3 2018 - die weltgrößte Spielemesse

Kommentare, Fazit und Wertung zu den Pressekonferenzen

Bedauerlicherweise hat mich eine gemeine Grippe über eine Woche ausgeschaltet und ich konnte deshalb nur einen Bruchteil dessen machen, was ich eigentlich wollte. Darum gibt es auch nicht zu jeder PK einen eigenen Artikel, sondern nur ein kurzes Statement hier in diesem Artikel. Shit happens! :)

Dennoch habe ich jede einzelne Pressekonferenz auch bewertet und am Schluss des Artikels wird auch ein Sieger gekrönt. Nachfolgend also die Kommentare und Wertungen, bzw Links zu den Extra-Artikeln, die ich noch verfassen konnte, bevor mich diese gemeingefährliche Männergrippe vollends augeknockt hatte.

#E3 Vorfreude

Darauf freue ich mich am meisten: https://playerscentral.de/article/e3-2018-vorfreude-201806

Electronic Arts

Termin: 9. Juni 2018 um 20 Uhr
Übertragungskanäle: EA.com, YouTube
Kommentar auf Player's Central: https://playerscentral.de/article/e3-2018-pressekonferenz-ea-201806

Microsoft

Termin: 10. Juni 2018 um 22:00 Uhr
Übertragungskanäle: Mixer, Xbox One
Kommentar auf Player's Central: https://playerscentral.de/article/e3-2018-microsoft-pressekonferenz-201806

Bethesda Softworks

Termin: 11. Juni 2018 um 3:30 Uhr
Übertragungskanäle: Twitch, YouTubeBethesda.net

Kommentar zur Pressekonferenz

Ich fand den Auftritt von Bethesda ehrlich gesagt ein wenig enttäuschend. Ja, The Elder Scrolls 6 wurde "angekündigt". Mit einem Teaser ohne Aussagekraft ganz am Ende. Starfield? Kommt wie TES 6 auch erst zur nächsten Konsolen Generation. Fallout 76 hatte ich mir ein wenig anders vorgestellt, da versucht man wohl eher mit dem Games-as-a-Service Konzept auf Dauer Geld zu scheffeln. Klingt für mich vom Spielprinzip her nach Ark, gepaart mit bissel Fallout. Bleibt also noch Doom Eternal und Wolfenstein Youngblood auf der Haben-Seite. Das ist mir aber zu wenig.

Wertung: ausreichend (62/100)

Devolver Digital

Termin: 11. Juni 2018 um 5:00 Uhr
Übertragungskanäle: Twitch

Kommentar zur Pressekonferenz

Devolver haben mal wieder gerockt! Nicht unbedingt wegen den Spielen, es gab ja nicht viele zu sehen, die erwähnenswert gewesen wären, aber Nina Struthers wird so langsam zur Kultfigur! Die Show war einfach wieder erste Sahne, wie auch im Vorjahr. Ich sag nur Lootboxcoins! Devolver nehmen den Bullshit aus dem vergangenen Spielejahr und verrühren ihn mit einer ordentlichen Portion Sarkasmus. Tommorow's unethical business practises TODAY! Schade fand ich allerdings, dass entgegen der Ankündigung, nichts von Serious Sam 4 gezeigt wurde. Zumindest nicht öffentlich. Hinter verschlossenen Türen hatten wohl ein paar Journalisten ein bisschen Gameplay gesehen. Da war doch sicher Bestechung im Spiel.

Wertung: sehr gut (99/100)

Square Enix

Termin: 11. Juni 2018 um 19:00 Uhr
Übertragungskanäle: Mixer, TwitchYouTube

Kommentar zur Pressekonferenz

Natürlich ist Shadow of the Tomb Raider das wichtigste Spiel und es wurde auch recht viel davon gezeigt. Mir persönlich hat das auch alles sehr gut gefallen, auch wenn es im Grunde nur mehr vom Gleichen mit ein paar dezenten Neuerungen zu sein scheint. Mehr will ich aber auch gar nicht, also danke dafür. Im Gegensatz dazu kann ich leider mit Just Cause 4 mal so gar nix anfangen, aber die Zielgruppe wird sicher ihren Spaß damit haben. Nier Automata für die Xbox One X? Joa, nehm ich mit. Allerdings verzeihe ich es ihnen nicht, dass sie die PC Version so sträflig vernachlässigt haben. Schämt euch, Square! Kingdom Hearts hat ja auch eine recht breite Fanbase, gute Nachrichten für sie. Mich macht das allerdings wenig an. Jedoch habe ich mich sehr über das Nintendo-Exklusive Octopath Traveller gefreut und auch meine Switch wird viel Spaß damit haben. Insgesamt keine sonderlich überragende, aber doch sehr solide PK.

Wertung: befriedigend (72/100)

Ubisoft

Termin: 11. Juni 2018 um 22:00 Uhr (Pre-Show ab 21:15 Uhr)
Übertragungskanäle: YouTube

Kommentar zur Pressekonferenz

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass Ubisoft dieses Jahr die unterhaltsamste Show geboten hat – wenn man Devolver außer Acht lässt. Selbst die Präsentation von Just Dance 2018, ein Spiel das mich nicht die Bohne interessiert, hat mir sehr gut gefallen. Normalerweise würde ich beim ersten Anzeichen eines Tanzspiels sofort eine Pinkelpause einlegen, aber diesmal hab ich mir das ohne Murren angeguckt. Aber es wurden natürlich auch Spiele präsentiert, die mir super gut gefallen haben. Allen voran Assassin's Creed: Odyssey. Sieht zwar auf den ersten Blick aus wie der Vorgänger, aber das ist ja nichts schlechtes. Viele Kleinigkeiten wuden offenbar optimiert, wie zum Beispiel das Kampfsystem, und dazu kommt noch die stärkere Ausrichtung auf die RPG Elemente. Für mich sehr sinnvolle und vielversprechende Neuerungen.

Skull & Bones hat mich als Multiplayer und Piraten Fan auch sofort abgeholt, Beyond Good & Evil 2, The Crew 2 und der nette Donkey Kong DLC für Mario + Rabbids fand ich ebenfalls super. Dann auch noch The Division 2. Yay, darauf freue ich mich ganz besonders. Ich mag den Vorgänger wirklich sehr und die Gegenwartsform in diesem Satz ist Absicht. Ja, ich spiele The Division immer noch, bzw wieder. Einfach ein toller Shooter, der viel mehr zu bieten hat, als noch zum Release.

For Honor und Starlink sind nicht meine Baustelle, aber ich denke es gibt da sicher auch eine große Fanbase. Insgesamt also sehr viele, tolle Spiele und eine sehr gut inszenierte Show. Da hab ich wenig Anlass zur Kritik, deshalb auch nur ein paar Punkte Abzug, weil ich mir insgesamt etwas mehr Ausführlichkeit gewünscht hätte. Das ist allerdings Meckern auf sehr hohem Niveau.

Wertung: sehr gut (93/100)

PC Gaming Show

Termin: 12. Juni 2018 um 00:00 Uhr
Übertragungskanäle: Offizielle Webseite

Kommentar zur Show

Das war mal sehr unterhaltsam! Oder ich hatte einfach nur zu hohes Fieber. Schwer zu sagen im Nachhinein, da ich mich fast an gar nichts mehr erinnere. Es wurden aber auch keine bahnbrechenden Neuigkeiten verkündet, viel mehr hat sich der PC als Spieleplattform einfach ein wenig selbst gefeiert, wenn man das mal so abstrakt formulieren darf. Das geht auch völlig in Ordnung, aber bewerten will und kann ich das Event jetzt nicht wirklich.

Wertung: außer Konkurrenz

Sony

Termin: 12. Juni 2018 um 03:00 Uhr
Übertragungskanäle: Twitch, YouTube

Kommentar zur Pressekonferenz

Eine PK der etwas anderen Art. Haben die doch glatt eine Location aus The Last Of Us 2 nachgebaut. Wirklich kreativ, das muss man den Damen und Herren aus Japan lassen. Auch die Gameplay Präsentation zu TLOU 2 war super und in gewisser Weise auch mutig. Zeigen die einen lesbischen Kuss im prüden Amiland, die trauen sich was. War ja klar, dass die Amis da erstmal total schockiert sind, während unsereins so etwas als die normalste Sache der Welt empfindet. Zurück zum Spiel. Das hat super ausgesehen, wie die das eingespielt haben, aber ganz ehrlich, wenn ich das spiele, dann läuft das sicherlich nicht so geschmiert. Meine Schleichversuche enden normalerweise nach spätestens einer halben Minute in einer wilden Ballerei. Bin jetzt schon gespannt, wie ich damit zurechtkommen werde.

Ghosts of Tsushima hat mich persönlich erstmal mit diesem fantastischen, roten Laub entzückt. Wie das während der gezeigten Kampfszene so fluffig durch die Gegend geweht ist, einfach traumhaft schön. Achja, das Spiel. Hab ich mir dann später nochmal genauer angeguckt. Samurai-Action im feudalen Japan geht immer. Muss sich dann wohl irgendwie mit Sekiro - Shadows Die Twice vergleichen lassen. From Software hat bei mir natürlich so einen kleinen Vertrauensbonus, aber nichtsdestotrotz bin ich sehr gespannt auf Ghosts.

So, und was ist jetzt Death Stranding? Hab ich immer noch nicht kapiert. Man spielt also in der Rolle von Norman Reedus, der für einen postapokalyptischen Paketlieferdienst arbeitet, der auf Föten spezialisiert ist, oder wie? Wenn ihr diesen Satz nicht verstanden habt, dann geht es euch wie mir mit dem Spiel. Was es auch immer dann noch mit den schwarzen Geistererscheinungen auf sich hat, die Blumen erblühen, aber Postboten vor Angst zittern lassen, will mir auch nicht in den Kopf hinein. Ähm, Herr Kojima wird schon wissen, was er macht. Hoffe ich.

Die Superspinne schlägt wieder zu, Spiderman is back! Hat mich nur mäßig beeindruckt, ehrlich gesagt. Durch die Gegend schwingen und haufenweise Dumpfbacken im Batman-Style vermöbeln reizt mich jetzt nicht gerade auf's Äußerste. Ich sag's mal so: Kommt mir rüber, wie die kleine Schwester von Scheiße – also ganz nett. Mehr nicht.

Das waren also die vier wichtigsten Spiele, die gezeigt wurden. Dennoch möchte ich Resident Evil 2 noch lobend erwähnen, da es sich hierbei wohl nicht um ein simples Remake handelt. Und auch das neue Ding von Remedy mit dem simplen Namen Control hat mir sehr zugesagt. Ich mochte ja schon Quantum Break, das ich an 2 Tagen im Marathon durchgezockt hatte. Also her mit neuem Futter, ihr kleinen, geilen Remedys :)

Insgesamt eine stimmige Veranstaltung mit sehr guten Spielen und einem verdammt lässigen Zungenknutscher. Nächstes Jahr gerne wieder sowas.

Wertung: sehr gut (95/100)

Nintendo

Termin: Video-Präsentation am 12. Juni um 18:00 Uhr (danach Treehouse-Livestreams)
Übertragungskanäle: Nintendo-E3-Webseite

Kommentar zur Nintendo Direct

Super Smash Bros. Super Smash Bros. Super Smash Bros. Herrjeh, Nintendo. Müsst ihr die Hälfte der Zeit mit der detailierten Beschreibung einzelner Kämpfer verschwenden? Schon klar, SSB ist das wichtigste Spiel für die Nintendo Switch in diesem Jahr und es wird bestimmt auch ganz toll, aber das kann man auch bissel kürzer halten und dafür mehr andere Spiele zeigen. Die Kämpfer-Info's hätte man auch in eine SSB Direct packen können, da hätte ich ja gar nix gesagt. Ansonsten gab es auch ganz schön wenig interessantes. Pokémon Let's Go Schwibbel und Schwabbel. Oder wie das heißt. Casual Müll, ich will ein richtiges Pokémon. Einziger Lichtblick: Octopath Traveller. Das ist ein Spiel ganz nach meinem Geschmack und auch nur deswegen bekommt diese Direct überhaupt Punkte. Ich bin hochgradig enttäuscht!

Wertung: mangelhaft (45/100)

Hall of Fame - die Sieger und Verlierer der E3 2018

  1. Devolver Digital (99/100)*
  2. Sony (95/100)
  3. Ubisoft (93/100)
  4. Microsoft (88/100)
  5. Electronic Arts (75/100)
  6. Square Enix (72/100)
  7. Bethesda (62/100)
  8. Nintendo (45/100)

*Devolver läuft ein wenig außer Konkurrenz, die bekommen immer 99/100, egal was sie machen :D

Sieger der E3 2018 ist also nach meiner unerschütterlichen und einzig wahren Meinung Sony, knapp vor Ubisoft. Devolver wird halt nicht objektiv-subjektiv bewertet, weil die einfach nur geil sind. Der große Verlierer ist dieses Jahr leider Nintendo. Das tut mir auch sehr leid, weil ich meine Switch sehr gerne mag und allgemein sehr positiv gegenüber Nintendo gestimmt bin. Jedoch kann ich leider auch nicht abstreiten, dass mir deren Auftritt dieses Jahr mal so überhaupt nicht gefallen hat. Viele haben die PK von Microsoft in den Himmel gelobt und ja, auch ich fand sie sehr gut. Sony und Ubisoft haben mir dann aber in der Kür klar besser gefallen. Ein bisschen Show muss schon auch sein.

Nach der E3 ist vor der gamescom und darauf freue ich mich jetzt schon ganz besonders. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal hinfahren und mir den Wahnsinn antun. Natürlich gibt es dann auch "Live" Berichte hier auf Players Central, also zumindest Videos direkt von der Messe. Es sei denn, ich werde wieder von einer Grippe, oder einer anderen garstigen Krankheit daran gehindert. Einfach Daumen drücken ;)

Über den Author: Timo "Dukuu" Schweda
Dukuu liebt Videospiele und schreibt auch gerne darüber. Auch hängt er gerne mal die krumme Nase in die Kamera und labert dummes Zeug über Videospiele. In seiner Freizeit sollte er lieber mal mehr Sport machen und weniger zocken, damit die fette Wampe ein wenig kleiner wird. Wobei... wen interessiert's?

Kommentare

Haby
Es dauert ja nicht mehr lang, am Samstag geht die E3 ja schon los. Und am Dienstag ist dan das größte Überstanden. Puh!; wird eine stressige, aber auch schöne Zeit für uns Gamer. Ich freu mich drauf.
Dukuu
@Haby Montag sind gleich 4 PK's, das wird wohl der stressigste Tag. Eigentlich brauch ich ab Sonntag Abend bis Dienstag Morgen überhaupt nicht an schlafen denken xD
Dukuu
Alle Wertungen sind rein subjektiv und über jeden Zweifel erhaben. Du hast eine andere Meinung? Darfste gerne hier reinschreiben, ändert aber nichts an meiner ;)
Deine Meinung ist gefragt!

Schreib einen Kommentar und lass die Welt wissen, was Du denkst.