Frühling 2019

Der Frühling ist wieder da – und Haby auch!

Die Blumen sprießen, die Bäume erhalten ihre Knospen und die Welt erwacht wieder in neuem Glanz, ja, der Frühling ist da! Und ich bin auch wieder da!

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, wo ich denn im Winter war? Hab ich mich auch über die kalte Jahreszeit versteckt, um mit dem Frühling im neuen Glanz zu erstrahlen?

in-article
Tom Nook sollte sich auch mal entspannen. Bei ihm gibt es auch nur Arbeit, Arbeit, Arbeit!

Keine Zeit fürs „Hobby“!

Nein, ich hatte im Winter privat einfach keine Zeit, um Artikel für Player's Central zu schreiben, und deshalb war das Letzte, was ihr von mir gehört habt, die Neujahrsgrüße.

Und das geht so einfach? Man kann sich als Redakteur einfach mal eine Pause gönnen? Muss man da nicht ständig Artikel verfassen?

Es gibt Magazine bei denen gehört eine gewisse Einsatzbereitschaft einfach dazu; das ist bei Player's Central aber nicht der Fall. Wir sind eine humane Redaktion und Player's Central ist auch keine News Seite, sondern ein privater Blog.

Deshalb gibt es auch keine Artikel-Flut bei uns, sondern nur einen kontinuierlichen Output an einmaligen Artikeln. Es ist auch kein Problem bei Player's Central mal abwesend zu sein. Natürlich habe ich wegen meiner Abwesenheit vorher Bescheid gesagt, denn das gehört einfach zum guten Ton dazu.

Und genau diese humane Haltung schätze ich so an Player's Central, denn ich habe Spaß am Schreiben, aber ich finde einfach privat und beruflich nicht die Zeit, um täglich Artikel zu schreiben. Was also tun? Entweder lasse ich es dann bleiben, oder ich suche jahrelang einen Blog, um mein Hobby doch noch ausüben zu können. Und den habe ich nun gefunden, nämlich Player's Central.

in-article
Nach jahrelanger Suche endlich mein Ziel gefunden.

Was könnt ihr von mir erwarten?

Nachdem ich so lange auf der Suche nach dem geeigneten Blog für mein Hobby war, könnte man meinen ich besitze massenweise Konsolen und habe eine riesigen Spielekatalog. Von wegen!

Die meisten Spiele-IPs kenne ich nur vom Hörensagen, und weiß zu welchen Genre sie gehören, und ob sie gut oder schlecht sind. Wobei letzteres ja immer die subjektive Meinung des jeweiligen Autoren ist. Ähnlich sieht es bei mir mit den Konsolen aus, denn hier bin ich total blank, weil ich ein PC- und Mobile-Gamer bin. Und topaktuell bin ich bei Spielen auch nicht – es kommen nur selten neue Spiele dazu. Wenn ich mir ein neues Spiel hole, dann muss es mich schon reizen und das geschieht nicht regelmäßig.

Aber was kann ich dann überhaupt bieten? Welche Erfahrungen bringe ich überhaupt mit? Und was ist an mir besonders?

Größtenteils bin ich ein 100%-Spieler und kann mich daher als Experte in den Games die ich spiele bezeichnen. Wobei ich kein Lieblingsspiel habe, sondern viele Titel aus unterschiedlichen Genres zocke. Das heißt, ich bin sehr vielseitig und es kann keine Rede davon sein, dass ich ein Fanboy wäre, sondern vielmehr bin ich ein Liebhaber bestimmter Spiele.

Zu diesen Games wird es von mir auch Spezials, Toplisten, Reviews und mehr geben. Aber auch im Technikbereich kann ich einiges über Hardware die bei mir neu eingezogen ist schreiben. Filme & Serien sind ein besonders großes Steckenpferd von mir, da ich viel fernsehe. Wobei ich da auch noch klassisch bin und kein Streaming von irgendwelchen Anbietern bezahle.

in-article
Bei uns erwarten euch ebenso mystische Dinge, wie in Zelda.

Es gibt also reichlich Stoff, über den ich schreibe kann und deshalb freut euch, denn jetzt geht es wieder rund! Euch erwarten auch im Frühling wieder einige interessante Artikel von denen bestimmt auch einige so einmalig sind wie die vom letzten Jahr. Leider kann ich euch nichts genaues verraten, denn bei uns herrscht Spontanität, um der sich täglich ändernden Videospielindustrie Rechnung tragen zu können. Deshalb ist es auch wichtig im Team zu arbeiten, damit nicht einer alleine diese Aufgabe bewältigen muss, sondern damit wir uns gegenseitig unterstützen und entlasten können.

Die Leidenschaft für Videospiele vereint uns, egal aus welcher Gegend von Deutschland wir kommen. Auch wenn wir beide in unterschiedlichen Ecken des Landes wohnen, irgendwie finden wir dennoch zueinander. Und soviel kann ich euch schon verraten: im August wird es ein Redaktionstreffen geben, bei dem wir planen, einen „Mega-Vlog“ aufzunehmen und über alles mögliche zu Plaudern.

Euer Alexander „Haby“ Haberkorn.

Über den Author: Alexander "Haby" Haberkorn
Haby ist durch und durch ein Gamer. Er hat kein Lieblingsspiel, sondern viele favorite Games aus unterschiedlichen Genres. Er fühlt sich immer noch als Teenager und liebt es neue, coole Gadgets auszutesten. Außer dem Gaming und der Geografie hat er kein weiteres Hobby. Warum auch!

Eure Meinung ist gefragt